Die neuen Ministranten wurden in der St.-Andreas-Kirche in ihren Dienst eingeführt. Hierzu konnte Pfarrer Henryk Chelkowski Christoph Gagel und Christof Morgenroth in die Schar der Messdiener aufnehmen. Er segnete zunächst die Ministrantenkreuze und die Ministranten selbst. Aus einer großen Anzahl von Kommunionkindern haben sich zwei bereiterklärt, den Dienst am Altar zu verrichten. Die beiden Kinder haben seit der Kommunionfeier schon einige Zeit für die Einweisung hinter sich gelassen, so der Pfarrer. "Bitte unterstützt als Gemeinde und auch als Eltern diesen Dienst am Altar. Vielleicht kommen ja noch ein paar aus diesem oder letztem Jahr hinzu, sagte er, und führte auch die vielen Aktivitäten der Ministranten auf, die Karl-Heinz Mahr als Ministrantenbetreuer unternimmt. Der Pfarrer bedankte sich bei ihm und sagte allen Ministranten ein herzliches Vergelt's Gott. JP