Im Landkreis Kronach befanden sich am Montag vier Corona-Infizierte in Quarantäne. Das waren zwei mehr als am Vortag. Bereits genesen sind unverändert 177 Personen. Drei sind verstorben. Damit erhöhte sich die Zahl um zwei auf 184 Infektionsfälle, teilte das Landratsamt am späten Montagnachmittag mit. red