Mit zwei sehr erfahrenen Regionalligaspielern hat sich der TTL Basketball Bamberg verstärkt. Der 26-jährige Christoph Dippold kehrt nach einjährigem Gastspiel bei der BG Litzendorf wieder zum TTL zurück. Der 1,89 Meter große Shooting Guard soll dem Team nach dem Karriereende von Michi Lachmann auf dieser Position die notwendige Konstanz geben und mit seinem energischen Zug zum Korb für zusätzliche Offensivkraft sorgen. Christoph Dippold kennt Coaches und Mitspieler sehr gut und wird sich sicher schnell in seine Rolle finden.

Auf der großen Position musste Ersatz für Daniel Eisenhardt gefunden werden, der studienbedingt nicht mehr für den TTL spielen kann. Adrian Dlugosch aus Erlangen, 30 Jahre alt und 1,99 Meter groß, wird nach einer berufsbedingten Karrierepause für den TTL Bamberg wieder die Basketballschuhe schnüren. Er hat reichlich Erfahrung und war zuletzt in der Regionalliga für die Longhorns Herzogenaurach auf Punktejagd. Der gelernte Center überzeugt vor allem durch seine Athletik und Präsenz unter den Brettern. Zusammen mit Rob Ferguson, Andy Rico und Nachwuchsspieler Tom Eichelsdörfer soll er das Spiel unter den Körben dominieren. kl