Auf der B 470 wurden am Dienstag zwei Lkw-Fahrer beanstandet. Ein 46-jähriger Fahrer hatte dabei mit seinem 40-Tonner die Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h um 23 km/h überschritten. Und bei einem 57-jährigen Sattelzugfahrer wurde festgestellt, dass er die gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeit unterschritten hatte. Hinzu kommt noch, dass auch er die Höchstgeschwindigkeit um 24 km/h erheblich überschritt. pol