Erst im Alter von 39 Jahren war ich reif für den Wechsel vom Lehrer zum Musiker.

Warum bist Du eigentlich bei Deinen "Silhouettes" ausgestiegen?
Nach ihrer "Wiedererweckung" in den 1990er Jahren haben die Silhouettes zunächst vier bis fünf Konzerte pro Jahr gespielt. Mit der Zeit wurde das immer mehr und ließ sich irgendwann nicht mehr mit meiner berufsmusikalischen Tätigkeit verbinden. Mit anderen Worten: Die Gagen einer Band mit 6-8 Mitgliedern fallen nicht eben üppig aus - und das bei einem großen Arbeitsaufwand. Insofern musste ich das realistisch und finanziell abwägen.

Wie oft bist Du in der Woche für Deine Musik unterwegs?
Zur Zeit recht häufig, weil die Saison begonnen hat.