Das neue Musik-Duo Heiter & Schatz ist am Sonntag, dem 10. Juli, ab 18 Uhr am Schlossplatz in Neudrossenfeld zum Straßenfest zu Gast. Wenn die deutsche Nationalmannschaft ins EM-Finale kommen sollte, wird der Beginn vorverlegt und noch bekanntgegeben. Vorab haben wir ein Gespräch mit den beiden Musikern Thomas Schönheiter (Neuenreuth am Sand/Mainleus) und Wolfgang Bodenschatz (Bubenreuth/Erlangen) geführt.

Bayerische Rundschau: Wolfgang, Du hast ja über einen längeren Zeitraum mit Deinem Partner Manfred "Bolle" Grabolle zusammengespielt. Was war der Grund dafür, dass das sehr erfolgreiche Duo getrennte Wege ging?
Wolfgang Bodenschatz: Wir haben uns 1989 kennengelernt und von da an zunächst in verschiedenen Besetzungen und später vor allem als Bolle & Schatz zusammengespielt. Das ist eine sehr lange Zeit, gute 25 Jahre.