von unserem Mitarbeiter Erhard Beudert

Rannungen — Einen Arbeitskreis wird es zum Beitritt Rannungens zur "Lokalen Aktionsgruppe Leader" im Landkreis Bad Kissingen geben - mit dem Ziel, die Region zu stärken. Diese Entscheidung fiel in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Harald Klopf (Bürgerliste) sah Projekte, die auch nach der Dorferneuerung noch förderfähig wären. Der Gemeinderat sieht dies ebenso und erklärte seinen Beitritt. Freiwillige für eine Zusammenarbeit sowie Ideen für den Arbeitskreis sind willkommen.
Eine freiwillige Waldbereinigung in der Gemeinde Rannungen sieht der Gemeinderat positiv. Es gebe bereits Beispiele in der Region. Eine Infoveranstaltung für die Waldbesitzer ist geplant. Der Antrag dazu wird gestellt.