Beim Ausparken aus dem Parkplatz eines Hotels "An der Walkmühle" übersah ein 38-jähriger Renault-Fahrer am Mittwoch, 7. März, gegen 5.50 Uhr einen VW, der schräg hinter ihm geparkt war. Bei dem Unfall wurde am Renault die hintere Stoßstange leicht verschoben, wodurch ein Schaden in Höhe von ca. 250 Euro entstand. Der VW wurde im Bereich der Heckklappe eingedrückt. Hier beträgt der Schaden ca. 1500 Euro. - Ebenfalls beim Ausparken blieb ein 78-jähriger Honda-Fahrer, gegen 10.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Altenheimes in der Karlsbader Straße an einem nebenstehenden Nissan hängen. Der Honda wurde hier an der Frontstoßstange beschädigt, Schadenshöhe ca. 1000 Euro. Der Nissan hat einen Schaden am hinteren Stoßfänger. Hier beträgt der Schaden ca. 2000 Euro. pol