von unserem Mitarbeiter Franz Galster

Obertrubach — "Die intellektuelle Speerspitze des Landkreises befindet sich in Obertrubach", sagte der Obertrubacher Bürgermeister Markus Grüner (CSU) vor der Gemeinderatssitzung.
Er hatte die angenehme Pflicht, zwei äußerst erfolgreiche Abiturientinnen zu ihrem Abschluss mit der Note 1,0 mit einem Buchgeschenk zu gratulieren. Sie waren beide Klassenbeste im Fränkische-Schweiz-Gymnasium in Ebermannstadt.
Corinna Gebhard aus Neudorf bei Obertrubach nahm zwischenzeitlich noch erfolgreich an der Begabtenprüfung in Hof teil. Stipendium und finanzielle Unterstützung stehen in Aussicht. Die weitere Planung steht fest. "Ich will Tiermedizin in München studieren, das ist mein Kindheitstraum", sagt sie. Zwei Praktika in der Tierklinik und beim Landtierarzt hat sie schon absolviert. Nicht weniger erfolgreich ist Laura Treiber.