Lichtenfels/Kronach — Zu einem Schulungsangebot für Vereinsmitarbeiter lädt der Bayerische Fußball-Verband am kommenden Montag, 16. November, ein. Es steht unter dem Motto "Zwei Blickwinkel - ein Spiel" und beginnt um 19 Uhr im Vereinsheim des FC Lichtenfels (Am Main 9).
Bei dieser Veranstaltung, die etwa zwei Stunden dauert, geht es um ein verbessertes Zusammenspiel zwischen Schiedsrichter und Verein, vor allem wenn es zu Unstimmigkeiten zwischen den Unparteiischen auf der einen und Spielern, Trainern und Zuschauern auf der anderen Seite kommt. Sie richtet sich vor allem an Trainerinnen und Trainer, Abteilungsleiter sowie Platzordnungsdienste. Es ist daran gedacht, sie zu einem späteren Zeitpunkt für A- und B-Jugend-Tams zu buchen.
Die Schulung soll die unterschiedlichen Blickwinkel zwischen den verschiedenen Protagonisten aufzeigen und einen Beitrag dazu leisten, wie es ein besseres Miteinander auf dem Platz geben kann. Themen sind unter anderem Regelkunde mit Hilfe praxisnaher Beispiele, die Vorbereitung auf das Spiel, Sondersituationen, das Nichtantreten des Schiedsrichters und der Nachweis des Spielrechts. Für dieses Schulungsangebot kann man sich noch beim BFV anmelden, und zwar per Mail beim BFV (Pro Amateurfußball). red