Bereits seit Mai steht fest, dass bei den Kommunalwahlen im März 2020 der Amtsinhaber Udo Dauer für die CSU ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters gehen wird. Nun wurde auch die Kandidatenliste der CSU für die Stadtratswahl vorgestellt. Da von den drei Ortsverbänden Jura Ost, Jura West und Weismain mehr Bewerber als die geforderten 16 Interesse gezeigt hatten, war bei der Nominierungsversammlung eine Abstimmung über die möglichen Kandidaten nötig. Die drei Ortsverbandsvorsitzenden Michael Bienlein (Weismain), Alfons Deuber (Jura Ost) und Hans Popp (Jura West) zeigten sich zufrieden mit dem Ergebnis der Aufstellung.

Von den bisherigen CSU-Stadträten war nur Matthias Müller nicht mehr zu einer Wiederwahl bereit. Dafür kandidieren nun die bisherigen Bürger-Block-Stadträte Jochen Schäfer und Roland Säum auf der CSU-Liste für den Stadtrat.

Der Weismainer CSU-Ortsverbandsvorsitzende, Michael Bienlein, erklärte: "Wir wollen die erfolgreiche Arbeit mit unserem Bürgermeister Udo Dauer für weitere sechs Jahre fortführen."

Der Vorsitzende des CSU-Ortsverbandes Jura-West, Hans Popp, meinte: "Wir haben hervorragende Kandidaten."

"Man sieht in unseren Verbänden durch die Nominierungen, dass es in der CSU keine Politikverdrossenheit gibt", sagte der Vorsitzende des Ortsverbandes Jura Ost, Alfons Deuber.

Hier die Kandidatenliste der CSU für den Weismainer Stadtrat: 1. Udo Dauer, Weismain; 2. Rudolf Dück, Görau; 3. Michael Bienlein, Siedamsdorf; 4. Nadine Hümmer, Neudorf; 5. Alfons Deuber, Modschiedel; 6. Hans Popp, Großziegenfeld; 7. Julia Spörlein, Weismain; 8. Marco Freitag, Wunkendorf; 9. Hans Schott, Weismain; 10. Georg Will, Arnstein; 11. Jochen Schäfer, Weismain; 12. Johannes Ruß, Frankenberg; 13. Reinhard Schütz, Kleinziegenfeld; 14. Roland Säum, Weismain; 15. Michael Müller, Weismain; 16. Christoph Bienlein, Siedamsdorf Rioland Dietz