Eine VW-Fahrerin wollte am Dienstagnachmittag in der Bonifatiusstraße mit ihrem Fahrzeug rückwärts in eine Parklücke am Fahrbahnrand einparken. Um hierbei über einen am Straßenrand befindlichen Schneehaufen zu fahren, trat die Fahrerin der Polizei zufolge zu stark auf das Gaspedal, wodurch ihr Fahrzeug gegen einen geparkten Daimler stieß. Dieser prallte gegen einen Begrenzungspfosten, der aus seiner Halterung riss. Es entstand ein Gesamtschaden von über 5000 Euro, schreibt die Polizei. pol