Am Donnerstag gegen 13.45 Uhr ereignete sich in der Lindenstraße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Ein 66-Jähriger wollte von der Dr.-Schubert-Straße in die bevorrechtigte Lindenstraße einbiegen und übersah dabei eine 54-Jährige mit ihrem Auto. Der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war unvermeidbar. Aufgrund der geringen Geschwindigkeiten kam es glücklicherweise jedoch nur zu Sach- und nicht zu Personenschäden. Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte mindestens 10 000 Euro betragen. pol