Kronach — Der evangelische Kirchenchor der Christuskirche Kronach hat bei seiner Weihnachtsfeier Mitglieder für insgesamt 130 Sängerjahre geehrt. Bereits seit 60 Jahren singt Else Dauer mit. Dafür wurde die Kronacherin ausgezeichnet - ebenso wie Eleonore Götz und Helmut Richter, die dem Chor seit 35 Jahren die Treue halten.
Else Dauer möchte das Singen nicht missen. Es gehört zu ihrem Leben einfach dazu. Sie sang bereits im Kinderchor, bevor sie - nach ihrer Konfirmation - in den Kirchenchor der Christuskirche Kronach eintrat. "Leider sind damals nur recht wenige der Konfirmanden in den Chor gegangen", bedauert sie. Sie aber und auch ihr Ehemann, der ebenfalls viele Jahre im Chor dabei war, hätten von Anfang an die gute Gemeinschaft und das Gesellige geschätzt. Zu den Lieblingsstücken der junggebliebenen Mittsiebzigerin zählt beispielsweise das Halleluja aus dem "Messias" von Georg Friedrich Händel. Überhaupt mag sie besonders gerne fröhliche Stücke. Ihrem Hobby, das ihr so viel Freude bereitet, will sie auch weiterhin treu bleiben. Das gilt auch für Helmut Richter und Eleonore Götz. Beide singen schon wesentlich länger als die 35 Jahre, für die sie ausgezeichnet wurden. Sie alle würden sich sehr freuen, wenn sich mehr junge Menschen dem Chor anschließen würden. Die Proben finden jeden Donnerstag von 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. hs