Cocktails.
Das eigentliche Markt- und Fischerfest fand dann am Sonntag statt. Bei super Sonnenschein wurde den Besuchern nach dem Gottesdienst ein wahrer Höhepunkt geboten. Der Turnerspielmannszug Bad Rodach hatte zu seinem 60-jährigen Bestehen eingeladen und viele Spielmannszüge wie die aus Neuses bei Coburg, Nordhalben, Creidlitz oder die Roßfelder Musikanten, um nur einige zu nennen, waren der Einladung gefolgt.
Pünktlich um 11 Uhr gab es einen Sternmarsch der Kapellen, der vor der Bühne endete. Hier war Gänsehaut garantiert, und so mancher Besucher hatte Tränen in den Augen, weil die Klänge eines Spielmannszuges Kindheitserinnerungen weckten.
Bürgermeister Tobias Ehrlicher (SPD) fand die passenden Jubiläums- und Begrüßungsworte, bevor der nächste Höhepunkt nahte; denn alle Spielmannszüge spielten gemeinsam unter unterschiedlichsten Stabdirigenten ein Platzkonzert direkt vor der