Beim Auszug aus seiner Wohnung ließ sich ein 44-Jähriger am Sonntag in Oberleichtersbach dazu hinreißen, seinen Vermieter zu beschimpfen. Offensichtlich im Unfrieden hatten die beiden das Mietverhältnis beendet. Jedenfalls nannte der Mieter vor seiner Abfahrt nach dem Ausräumen der Wohnung den Sohn der Vermieterin unter anderem lauthals "dumm", was sich dieser nicht gefallen ließ und die Sache prompt zur Anzeige brachte. pol