Um etwas mehr als 0,2 über dem gesetzlichen Grenzwert von 0,5 Promille lag der Messwert eines 37-jährigen Autofahrers aus Kulmbach, der am Sonntag um 10.15 Uhr in der Ziegelhüttener Straße von einer Streife der Polizeiinspektion Kulmbach kontrolliert wurde. Die Beamten leiteten gegen den Mann, der offenbar etwas zu tief ins Glas geschaut hatte, ein Bußgeldverfahren ein. Ein Fahrverbot wird wohl die Folge sein. pol