Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch gegen 14.10 Uhr an der Kreuzung Ostring/Kasernenstraße. Ein Mitsubishi-Fahrer wollte nach Polizeiangaben vom Ostring aus nach rechts in die Kasernenstraße abbiegen. An der Ampelanlage musste er bei Rotlicht mit seinem Fahrzeug anhalten. Die nachfolgende Fahrerin eines VW übersah das stehende Fahrzeug und fuhr auf. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Es entstand jedoch ein Schaden von circa 2500 Euro. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung. pol