Zu spät reagierte eine Frau im dichten morgendlichen Berufsverkehr auf der A 73. Die 23-Jährige war mit ihrem BMW am Dienstagmorgen in Richtung Nürnberg unterwegs, als der vor ihr fahrende Skoda eines 57-Jährigen bremste. Die junge Frau fuhr ins Heck des Autos, wobei Sachschaden von rund 1100 Euro entstand. Ein ähnlicher Unfall ereignete sich am Nachmittag, als eine 48-jährige Fahrerin auf den Kleintransporter eines 39-Jährigen auffuhr. Hier entstand Sachschaden von rund 5000 Euro. pol