Ein nicht geringer Sachschaden und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstagmorgen bei Oberbach. Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall gegen 7.30 Uhr, als ein 18-Jähriger auf der Rhönstraße in Oberbach fuhr und auf die Staatsstraße 2289 in Richtung Bad Kissingen abbiegen wollte. Hierbei übersah er, dass der vor ihm fahrende Pkw zum Stehen gekommen war und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, wohingegen der andere Autofahrer mit leichten Verletzungen selbstständig einen Arzt aufsuchte. Durch den Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt circa 4500 Euro, schätzen die Bad Brückenauer Beamten in ihrem Bericht. pol