Beim Durchzug einiger Regenschauer am Dienstagnachmittag ereigneten sich fast zeitgleich zwei Verkehrsunfälle auf der A 70. Zunächst geriet der Opel eines 38-jährigen Autofahrers auf der Fahrt in Richtung Bamberg bei Thurnau auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der 38-Jährige blieb unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 6000 Euro.
Zeitgleich schleuderte ein 18-Jähriger aus dem Raum Bamberg bei starkem Regen bei Wonsees mehrfach in die Schutzplanken, bevor sein BMW stark beschädigt liegenblieb. Auch der 18-Jährige blieb unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 11 000 Euro. Beide Autofahrer erwartet wegen ihrer nichtangepassten Geschwindigkeit ein Bußgeld. pol