Ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis war am Dienstagmorgen mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2182 bei Ködnitz unterwegs. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte kam er mit seinem Fiat Panda ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Toyota Corolla einer 54-Jährigen aus dem Landkreis zusammen. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt. Das Rote Kreuz brachte sie ins Klinikum Kulmbach. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 1900 Euro. Das Auto der Frau musste abgeschleppt werden. pol