Coburg — Passend zum Titel "Hardrock" hat sich die Buchhandlung Riemann für die Premierenlesung von Volker Backerts drittem Franken-Krimi eine Location ausgesucht, die eine Oase für echte Kerle - und ihre weiblichen Fans - ist. Am Mittwoch, 17. Juni, wird der Michelauer Volker Backert um 20 Uhr bei Motorrad-Reinhardt in der Neustadter Straße 25 seine Fans nicht mehr länger auf die Folter spannen und ihnen erstmals aus seinem neuesten Krimiwerk - vorlesen. Backert nimmt seine Leser wieder mit auf eine spannungsgeladene Reise, diesmal ins Rockermilieu. In "Hardrock" überschwemmt die Droge Crystal Meth Nordbayern. Soko-Chef Charly Herrmann sucht nach der spurlos verschwundenen Tochter seiner Ex-Geliebten. Da tauchen Videos auf, in denen junge Prostituierte Kampfhunden zum Opfer fallen. Plötzlich muss Charly auch gegen eine ehrgeizige BKA-Kommissarin kämpfen.