Ein 44-jähriger Mann mit seinem Kleintransporter wurde am vergangenen Dienstagnachmittag kurz vor der Landesgrenze nach Hessen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille, schreibt die Polizei Bad Brückenau. Aufgrund des hohen Wertes wurde eine Blutprobe im Krankenhaus Bad Brückenau durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der Mann darf zunächst keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen und wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen. pol