Zu einer besonderen Zoom-Andacht lädt die evangelisch Kirchengemeinde am morgigen Sonntag um 19 Uhr ein. "Was bleibt, ist Liebe....", ist für alle, die jemanden gern haben, in nah und fern. Pfarrerin Gabriele Töpfer und Vikarin Esther Böhnlein gestalten den Gottesdienst mit geistlichen Impulsen. Musikalisch wird er mit Klavier und Saxofon begleitet. Die Zugangsdaten erhält man übers Pfarramt unter Telefon 09561/60452 oder auf www.dörfles-esbach-evangelisch.de. red