In Langenau wird auf dem Grundstück der SGW Vermögensverwaltungs-GmbH durch den Markt Tettau eine Löschwasserzisterne errichtet. Die Erdarbeiten werden durch die Firma Eichhorn aus Ludwigsstadt ausgeführt. Der Löschwasserbehälter, der einen Inhalt von circa 100 000 Liter und einen Durchmesser von rund 2900 mm besitzt, wird durch die Firma Barth aus Forst geliefert.


20 000 Euro-Spende

Durch die Firma Klug aus Hof/Saale wird die Zisterne am Freitag, 6. Oktober, eingesetzt. Nach langen Jahren ist damit endlich die Löschwassersicherheit in Langenau gewährleistet. Ein großer Dank geht an die Firma Heinz Glas, die den Einbau der Zisterne mit einer großzügigen Spende von 20 000 Euro unterstützt hat. red