Der Circus Renz gastiert seit Donnerstag in Weidhausen. Auch an diesem Wochenende finden noch Vorstellungen statt, und zwar Samstag und Sonntag jeweils ab 15 Uhr. Während am Samstag "Omi-Tag" ist (Großmütter haben in Begleitung ihrer zahlenden Enkel freien Eintritt), zahlen am Sonntag die Eltern Kinderpreise (Familientag). Das Zirkuszelt mit 600 Plätzen steht auf dem Platz beim Edeka-Markt. Der aus Berlin stammende, 1842 gegründete Circus Renz wartet mit einer bunten Welt aus artistischen und "tierischen" Darbietungen auf. In dem zweistündigen Programm bietet er unter anderem Trapez- und Handstand-Artistik unter der Zirkuskuppel, Giovanni Rasantis Tempo-Jonglage, griechische Kraftbalance-Akts mit Henry so wie edle Pferdedressuren, vorgeführt von Alfons Renz. red