Einem Ortsbewohner ist am Freitagnachmittag aufgefallen, dass im Flurgebiet Rödles, ein Verkehrszeichen umgeworfen worden war. Der Pfosten samt Einbetonierung war aus dem Erdreich gehebelt worden. Das am Pfosten erst einige Tage zuvor neu angebrachte Naturschutzgebiet-Zeichen, ein dreieckiges Schild mit grüner Umrandung und mittig einem schwarzen Greifvogel auf weißem Grund, war abgeschraubt und entwendet worden. Der Schaden für die Naturschutzbehörde des Landkreises beträgt etwa 150 Euro. Die Polizei Hammelburg sucht unter Tel.: 09732/9060 Zeugen. pol