In der Nacht zum Samstag hat ein Unbekannter einen 24-Jährigen am Kragen gepackt, ihm Gewalt angedroht und ihm seine Zigaretten geraubt. Der Täter wurde vom Opfer im Zuge der Auseinandersetzung ins Gesicht geschlagen und könnte aufgrund möglicher Spuren daran für Zeugen erkennbar sein. Die Kripo Schweinfurt ermittelt wegen Raub und bittet um Hinweise.

Gegen 23.40 Uhr war der 24-Jährige zu Fuß in der Bräugasse in Bad Kissingen unterwegs, als er von dem Unbekannten tätlich angegangen wurde. Unter Androhung von Gewalt forderte der Täter unter anderem die Herausgabe von Geld und Zigaretten. Nachdem ihm der 24-Jährige eine Packung Zigaretten übergeben hatte, schlug das Opfer dem Täter ins Gesicht. Danach liefen beide davon. Eine polizeiliche Fahndung war nicht erfolgversprechend, da die Tat erst eine Stunde später gemeldet wurde. Die Kripo Schweinfurt übernahm in der Nacht die weiteren Ermittlungen.

Von dem Unbekannten liegt folgende Beschreibung vor: Er ist etwa 30 Jahre alt, 180 Zentimeter groß, kräftige Figur, bekleidet mit weißem Hemd, das rechts verschmutzt war, und einer knielangen blauen Jeans. Insbesondere könnte der Tatverdächtige auch anhand von Spuren im Gesicht aufgrund des Schlages des Opfers erkennbar sein. Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat oder sonstige Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Tel.: 09721/202 17 31 zu melden. pol