Die Bamberger Edelweißschützen trafen sich zur Königsfeier im Saal des Bürgervereins 4. Distrikt, wo Erster Vorsitzender Heinz Jantschewsky zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen konnte. Nach der Entthronisierung der noch amtierenden Könige bedankte sich Jantschewsky für ihre Regentschaft im abgelaufenen Jahr.

Zudem wurden an diesem Abend für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SG Edelweiß Heidelies und Heinz Ament geehrt. Den Horst-Dieter-Bieri-Pokal des Schützenbruders aus Hameln gewann Thomas Bürkl.

Höhepunkt des Abends war die Proklamation der neuen Majestäten, die Jantschewsky und Zweite Vorsitzende Annerose Ackermann vornahmen. Schwarzschusskönig wurde Annika Winkler, ihr Vize ist Günter Bauer. Kleinkaliberkönig wurde Josef Zeleny, sein Vize ist Heinz Jantschewsky.

Zum dritten Mal nacheinander wurde schließlich Rosemarie Zeleny Vereinskönigin, weshalb sie zur Kaiserin der Edelweißschützen gekürt wurde. Ihr zur Seite steht Vizekönigin Annika Winkler. Zum Vereinskönig wurde Günter Bauer ausgerufen, sein Vizekönig ist Hans-Jürgen Winkler. red