Das Kegler-Bayernligateam von Gut Holz Zeil holte beim Tabellenletzten in Eichstätt mit 6:2 am 15. Saisonspieltag wichtige Punkte für den Klassenerhalt. In der Bezirksoberliga hatte der SKK Haßfurt Heimrecht gegen Dreieck Schweinfurt und kam zu beiden Punkten. Auch die DJK Kirchaich war in Oberdürrbach siegreich und nahm beide Zähler mit, nur Gut Holz Neubrunn hatte in Bergtheim das Nachsehen.
Die besten Einzel spielten Michael Hofmann (Zeil IV) 589, Patrick Löhr (Zeil) 580, Dieter Stubenrauch (Neubrunn II) 580, Markus Scheuring (Eltmann) 574, Sascha Rübig (Kleinsteinach) 574, Stefan Montag (Kirchaich II) 565, Jonas Gehring (Neubrunn) 562, Bastian Hopp (Zeil) 560, Marcus Werner (Zeil) 557, Jürgen Oppelt (Unterpreppach III) 553, Fabian Deißler (Zeil III) 553, Olaf Pfaller (Zeil) 551, Dominik Then (Neubrunn II) 551, Matthias Reitz (Eltmann) 550 und Martin Finger (Haßfurt) 550.


Bayernliga Herren

DJK Eichstätt -
Gut Holz Zeil 2:6

Abstiegskampf total war angesagt beim Gastspiel des SKK Gut Holz Zeil beim Tabellenletzten DJK Eichstätt. Den enormen Druck, unbedingt gewinnen zu müssen, merkte man beiden Teams an. Eichstätts Nummer 1 Michael Niefenecker gegen Marcus Werner und Christian Niebler gegen Zeils Kapitän Olaf Pfaller eröffneten die Partie. In einer durch den auffällig leitenden Schiedsrichter unnötig aufgeheizten Atmosphäre unterlag Marcus Werner gegen Niefenecker mit 1,5:2,5 Sätzen und 557:568 Kegeln. Besser machte es Pfaller, der seinen Gegner Niebler bei 2:2 Sätzen mit 551:543 Kegeln bezwang. Die beiden Zeiler Linkshänder Patrick Löhr und Marco Endres sollten nun den Weg für den erhofften Sieg ebnen. Jürgen Frey und Ferdinand Bleiziffer auf Eichstätter Seite wollten dies verhindern. Doch besonders die Leistung von Löhr brachte den erhofften Erfolg. Nach Durchgängen von 142 und 167 Kegeln führte er gegen Frey und Ch. Spiegel (Auswechslung nach dem ersten Satz) schnell mit 2:0 und setzte sich am Ende mit der Tagesbestleistung von 580:548 klar durch. Mit Nervenstärke gewann Endres seinen Zweikampf gegen Bleiziffer nach 2:2 Sätzen knapp mit 541:536 Kegeln. Damit bekam die Zeiler Schlussachse um Holger Jahn und Bastian Hopp ein 3:1 und ein Plus von 34 Kegeln mit auf den Weg gegen Stefan Spiegel und Christian Buchner. Von Beginn an machten die beiden Zeiler klar, dass sie nicht gewillt waren, den Sieg noch aus der Hand zu geben. Besonders Bastian Hopp zeigte eine gute Partie und besiegte den stark eingeschätzten Buchner mit 3,5:0,5 Sätzen und guten 560:528 Kegeln. Die Niederlage von Holger Jahn, dem am Ende etwas die Kräfte ausgingen, fiel angesichts des feststehenden Sieges nicht mehr ins Gewicht. Nach 2:2 Sätzen musste sich Jahn mit 547:567 Kegeln geschlagen geben. Durch das bessere Gesamtergebnis von 3336:3290 gingen auch die beiden Zusatzpunkte an die Zeiler, die damit auf Rang 6 der Tabelle kletterten. Am kommenden Samstag gastiert der Tabellenzweite Goldener Anker Kasendorf auf der Sportkegelanlage im Zeiler "Esszimmer".


Bezirksoberliga Ufr. Herren

SV Oberdürrbach -
DJK Kirchaich 2:6

Spielverlauf: Horlemann - Montag 3:1 (521:493), Haase - Bräuter 2:2 (517:534), Schubert - J. Rumpel 2:2 (492:505), Schmitt - Schramm 4:0 (555:486), Gütlein/Öhrlein - G. Rumpel 0:4 (410:526), Haupt - Dittrich 1:3 (466:513), Gesamt: 12:12 (2991:3057)
SV Bergtheim -
Gut Holz Neubrunn 6:2

Spielverlauf: Göbel - J. Gehring 1:3 (525:562), Sippel - Wille 3:1 (503:484), Cöster - S. Gehring 3:1 (535:474), Königer - Vierneusel 2:2 (492:473), Lichtlein - Landgraf 4:0 (528:494), Horling - Geißendörfer 0,5:3,5 (495:532), Gesamt: 13,5:10,5 (3078:3019)
SKK Haßfurt -
Dreieck Schweinfurt 6,5:1,5

Spielverlauf: Stephan/Giebfried - Haschke 2:2 (503:502), Birner - Habl 2:2 (500:500), Hunger - Schießer 4:0 (530:482), Renninger - Sturm 1:3 (536:555), S. Glückert - Jelitto 2:2 (529:508), Finger - Brandl 3:1 (550:534), Gesamt: 14:10 (3148:3081)


Bezirksliga Unterfranken 1 Herren

Alle Neun Sand -
Gut Holz Zeil II 5:1

Spielverlauf: Klauer - Deißler 1,5:2,5 (538:519), Neundörfer - Schropp 2:2 (537:534), Hörlin - P. Österling 2:2 (546:492), Haupt - D. Österling 3:1 (541:535), Gesamt: 8,5:7,5 (2162:2080)
SKK Haßfurt II -
TSV Maßbach 3:3

Spielverlauf: Frantzen - Schöller 3:1 (522:490), Drescher - E. Schneider 2:2 (496:495), Wolf - P. Schneider 3:1 (490:489), Giebfried - Kitzinger 1:3 (489:566), Gesamt: 9:7 (1997:2040)


Bezirksliga A Nord/Ost

SG Eltmann - TSV Stetten 4:2
Spielverlauf: Scheuring - Schilling 4:0 (574:456), A. Aumüller - Fischer 1:3 (500:530), Reitz - Jäkel 3:1 (550:535), S. Aumüller - Roßberg 1:3 (517:553), Gesamt: 9:7 (2141:2074)


Bezirksliga B Ost Herren

Gut Holz Kleinsteinach -
SKK Haßfurt III 6:0

Spielverlauf: Heurich - K. Vollert 2:2 (535:524), Rübig - B. Vollert 3:1 (489:458), Schnaus - P. Glückert 2:2 (528:507), Rübig - Eichmeier 4:0 (574:535), Gesamt: 11:5 (2126:2024)
Alle Neun Breitbrunn -
KSV Unterpreppach 1,5:4,5

Spielverlauf: Mai - Schmidt 3:1 (458:453), Geheb - Welsch 2:2 (470:470), Baum - Ebert 0:4 (425:494), Fösel - Heimlich 1:3 (429:436), Gesamt: 6:10 (1782:1853)
Alle Neun Sand II -
Gut Holz Zeil III 5:1

Spielverlauf: Sauer - Müller 3:1 (543:489), Klauer - Deißler 2:2 (516:553), Haderlein - Häfner 2:2 (523:518), Hörmann - Winzenhörlein 2:2 (528:454), Gesamt: 9:7 (2110:2014)
SKC Obertheres -
SE Röthlein III 4:2

Spielverlauf: Voit - Göpfert 2:2 (505:487), Werner - Krug 3:1 (479:454), F. Vogt - Stöhr 1,5:2,5 (445:449), W. Vogt - Zehe 1:3 (474:477), Gesamt: 7,5:8,5 (1903:1887)
DJK Kirchaich II -
TSV Burgpreppach 4:2

Spielverlauf: Dürr - Meisch 3:1 (510:496), Montag - Herbst 3:1 (565:491), Wirth - Hofmann 2:2 (489:509), Seyfried - Schweinfest 1,5:2,5 (518:531), Gesamt: 9,5:6,5 (2082:2027) gw