Die Selbstverteidigungskurse der Volkshochschulen, speziell für Mädchen und Frauen jeglichen Alters, sind aus bekannten Gründen meist ausgebucht. So auch bei Karate-Meisterin Marion Knörlein, die den Frühjahrskurs in Kirchehrenbach geleitet hat.
Eine wegen der Überschaubarkeit nur zehn Teilnehmerinnen umfassende Gruppe traf sich für drei Stunden in Kirchehrenbach, um die Selbstverteidigungskenntnisse wieder zu erneuern. Weibliche Karate-Mitglieder unterstützen Marion Knörlein kostenlos.
Die von Kampfkunst-Großmeister Helmut Stadelmann initiierten Kurse werden auch künftig in Eggolsheim abgehalten. Lange Jahre hat Helmut das selbst gemacht, doch die Erfahrung zeigt, dass die Kurse von Frauen für Frauen besser angenommen werden. Weitere Informationen zuum Thema Selbstverteidigung gibt es unter: www.karatekampfkunst.de red