Auswärtige Verkehrsteilnehmer, die die Ortschaft Hain über die Gemeindeverbindungsstraße von Wildenberg kommend erreichen, bestaunen seit wenigen Tagen am Ortseingang nach dem neuen Feuerwehrhaus die beiden Turmspitzen der Spielanlage "Zauberfestung Kompany". Wo bis zur Auflösung der einklassigen Volksschule Hain die Schüler in den Pausen umhertrollten, hat der Markt Küps durch Kräfte des Bauhofes eine attraktive Zwei-Turm-Spielanlage der Gruppe Organic Robinia errichten lassen. Diese Zwei-Turm-Spielanlage bietet den Kindern verschiedene Möglichkeiten, zu rutschen und zu klettern. Der kleine Turm ist durch ein asymetrisches Kletternetz zu erreichen und durch eine klassische Spiralrutschstange zu verlassen. Mutige können sich über eine Seilbrücke zum großen Turm wagen. red