Ein stimmungsvoller Abend mit maghrebinischen Zaubereien und swingendem Klavier erwartet das Publikum am Freitag, 10. November, im Kellerhaus in Pommersfelden. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 18 Euro zu "Zaubern und Musik mit Mosche Karlo & Thomas Fink".
"Mosche Karlo, der einzige, letzte und deshalb größte maghrebinische Zauberkünstler, wo gibt überhaupt auf der ganzen Welt" ist der etwas umständliche Name von Karlo Reichel, Betreiber des "Altheimer Zauberkellers (1978 - 2013), Träger der Silbermedaille des Magischen Zirkels von Deutschland und so weiter.
Mosche Karlo kommt nicht alleine, er wird begleitet von Thomas Fink und seinem Trio. Fink, Pianist, Bandleader, Arrangeur und Komponist sowie Leiter der Musikschule Herzogenaurach war mit seinem Trio schon öfter zu Gast im Kellerhaus. Seit vielen Jahren begleitet er die großen Galas seines Freundes Karlo Reichel.
Reservierungen für Zauber mit Klaviermusik sind möglich im Internet auf www.kellerhaus-pommersfelden.de oder per Telefon unter 09548/982198. Die Kulturfreunde Pommersfelden laden ein. red