Die nächste Sitzung des Gemeinderates Pfarrweisach findet am Dienstag, 6. Oktober, um 18.30 Uhr im Pfarrweisacher Rathaus statt.

Nach der Vereidigung der neu gewählten Ortssprecher geht es um einen Systemtrenner für die Feuerwehren der Gemeinde Pfarrweisach und um den Abschluss einer Zweckvereinbarung zur Bereitstellung und zum technischen Betrieb einer eVergabe-Plattform. Des Weiteren wollen die Räte den Auftrag für Pflanzarbeiten und Ansaaten im Baugebiet "Bei der Schule" vergeben und den vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Sondergebiet für Solarpark am Beiz" beraten. Es geht um die 15. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Seßlach (Stellungnahme der Gemeinde Pfarrweisach im Rahmen der Behördenbeteiligung). Ferner befassen sich die Räte mit der fünften Änderung der Flächennutzungspläne und Aufstellungen der Bebauungspläne Gewerbegebiet "An der Kreisstraße Has 46" und "Eberner Höhe II"; dazu sollen die eingegangenen Stellungnahmen aus der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden ausgewertet werden, die Billigung der Planung und Ausfertigung beschlossen sowie ein Feststellungs- und Satzungsbeschluss gefasst werden. red