Der Jakobsweg Im Jahr 2019 begingen insgesamt über 300 000 Menschen Europas beliebtesten Pilgerweg. Mit steigenden Pilgerzahlen aus aller Welt und allen Glaubensrichtungen hat sich der Weg von einem rein christlichen Pilgerweg zu einem spirituellen Weg der Sinnsuche entwickelt.

Camino Francés Der Hauptweg führt vom französischen Saint-Jean-Pied-de-Port 800 Kilometer durch den Norden Spaniens und endet in der Stadt Santiago de Compostela am angeblichen Grab des Apostels Jakobus.

Jakobsweg in Deutschland In den 1990er Jahren wurden die ersten Jakobswegstrecken ausgewiesen. Einen regelrechten Pilger-Hype löste 2006 der Reisebericht "Ich bin dann mal weg - Meine Reise auf dem Jakobsweg" des deutschen Entertainers Hape Kerkeling aus. Im folgenden Jahr verzeichnete Santiago de Compostela 71 Prozent mehr deutsche Pilger.