Das Kontakt-Kulturfestival soll auch heuer wieder auf dem Gelände der Lagarde-Kaserne stattfinden - so jedenfalls lautet der Wunsch des Organisationsteams, das 2015 von der Stadt Bamberg mit dem Kulturförderpreis ausgezeichnet worden ist. Geplant ist die Veranstaltung vom 26. bis 29. Mai, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung.
"Noch aber gibt es keine Sicherheit, dass dies auch gelingen wird", bedauern die Veranstalter. Schließlich hat der Noch-Eigentümer des Konversionsgeländes, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) die Hoheit. "Wir hoffen, dass die Bundespolizei nicht das Gelände wegnimmt", sagt Ferda Aycek, vom Organisationsteam.
Im Jahr 2015 konnte die Gruppe nach großen Unsicherheiten die Lagarde-Kaserne als Festivalort gewinnen und für interessierte Bamberger zugänglich machen.