Die Neuenseer Wühlmäuse, die Kinder- und Jugendgruppe des Vereines für Gartenbau und Landespflege Neuensee, starten in die Gartensaison. Am Samstag, 11. Mai, findet die nächste öffentliche Aktion statt: Das Quadratbeet soll angelegt und Patenschaften dafür vergeben werden. Eltern könnten schon einmal überlegen, in welcher Zeit sie eine Patenschaft übernehmen könnten. Außerdem werden die Materialien für den Jahreswettbewerb "Essbare Blüten" ausgegeben. Dafür soll daheim ein Zehn-Liter-Eimer oder Kübel mit Erde vorbereitet werden. Als letzter Punkt steht der Bau einer Vogelscheuche auf dem Programm, mit der die Neuenseer Wühlmäuse am internationalen Vogelscheuchen-Wettbewerb in Mitwitz teilnehmen. Treffpunkt ist am 11. Mai um 9.30 Uhr an der "Alten Schule" in Neuensee. Das Ende ist für etwa 12 Uhr geplant. Da die Veranstaltung im Freien stattfindet, wird gebeten auf entsprechende Kleidung zu achten. Bei Regen wird die Aktion verschoben. pstr