Der fränkische Liedermacher Wolfgang Buck wird einen der ersten Auftritte seines neuen Solo-Programms in Forchheim haben. Neun Tage nach der Premiere kommt er auf Einladung der grünen OB-Kandidatin Annette Prechtel am Sonntag, 19. Januar, 19 Uhr, ins Pfarrzentrum Verklärung Christi. "Iech wär dann do", hochdeutsch: Ich wäre dann da, lautet der Titel des neuen Programms. Wolfgang Buck kann in seinen Songs Gesellschaftskritik und Heimatliebe gleichermaßen ausdrücken. Karten (Vorverkauf 17 Euro, Abendkasse 19) sind in Forchheim im Ticket-Shop Kefferstein, Hornschuchallee, Tel. 09191/3515930, und in der Buchhandlung "'s Blaue Stäffala", Telefon 09191/670567, erhältlich. Foto: PR