Hohen Sachschaden richteten unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag an, als sie auf dem Gelände einer Firma in Schlüsselfeld 20 Wohnmobile aufbrachen. In der Zeit zwischen Montag, 22.45 Uhr, und Dienstag, 5.30 Uhr, gelangten die Täter auf das Gelände eines Wohnmobilhändlers im Ortsteil Thüngfeld. Sie schlugen die Scheiben der Campingwagen ein, um ins Innere zu gelangen. Dort hatten es die Diebe auf die eingebauten Multimediaeinheiten abgesehen. Die Täter flüchteten anschließend mit einer Beute im Wert eines unteren fünfstelligen Eurobetrags. Der angerichtete Sachschaden ist um einiges höher und liegt bei mehreren Hunderttausend Euro. Im Laufe der Ermittlungen wurde bekannt, dass die Unbekannten noch zwei auf dem Gelände abgestellte Privatautos angingen. Auch hier schlugen sie die Scheiben ein und entwendeten diverse Wertgegenstände.

Die Kripo Bamberg bittet Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in Thüngfeld bemerkt haben, sich unter Telefon 0951/9129-491 zu melden. red