Die Mitglieder des Ebensfelder Bau- und Umweltausschusses kommen am Dienstag, 21. Juli, um 16 Uhr zu einer Sitzung im Schulungsraum des Feuerwehrhauses zusammen. Auf der Tagesordnung stehen der Bau eines Wohnheimes für 27 Menschen mit Behinderung und einer Förderstätte mit 21 Plätzen in Ebensfeld. Bei einer Ortsbesichtigung wird außerdem die Sanierung des Gemeinschaftshauses in Döringstadt begutachtet. red