Beamte der Polizeiinspektion Stadtsteinach haben am Montagabend in der Nähe von Guttenberg einen Autofahrer kontrolliert. Dabei stellten sie bei dem 59-Jährigen aus dem Landkreis Kulmbach Alkoholgeruch fest. Ein gerichtsverwertbarer Test ergab einen Atemalkoholwert von 0,62 Promille. Der gesetzliche Grenzwert beträgt 0,5 Promille. Der Fahrer gab an, nach getaner Arbeit Bier getrunken zu haben. In diesem Fall war es wohl ein Bier zu viel. Auf den 59-Jährigen kommen nun ein einmonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld von 500 Euro und zwei Punkte in Flensburg. pol