Die Corona-Krise stellt seit über einem Jahr insbesondere Familien vor sehr große Herausforderungen. Aus diesem Grund bieten das Jobcenter Coburg, das Landratsamt Coburg, das KoKi-Netzwerk frühe Kindheit und die Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg jetzt Beratung auf dem Spielplatz an. Experten geben Tipps. Im Landkreis sind folgende Termine, jeweils von 15.30 bis 17.30 Uhr, geplant: 10. Juni: Mehrgenerationenspielplatz Unterlauter; 17. Juni: Spielplatz am Wasserturm in Weitramsdorf; 24. Juni: auf dem Schlossplatz in Bad Rodach; 1. Juli: Traumritter-Spielplatz in Ebersdorf bei Coburg; 8. Juli: Schulstraße Dörfles-Esbach; 15. Juli: Mehrgenerationenspielplatz Mehlm Großheirath, 22. Juli: Freizeitpark "Villeneuve-sur-Lot" in Neustadt bei Coburg; 29. Juli: Spielplatz am Schwanensee Rosenau. Infos direkt bei: Harald Hager, Telefon: 09561/514-2245, E-Mail: harald.hager@landkreis-coburg.de, Susann Klar, Telefon: 09561/705-273, E-Mail: Susann.Klar@jobcenter-ge.de. red