Auf dem Rhönhof LebensArt kann die Bearbeitung der Rohwolle der Rhönschafe erlebt werden. Wolle sortieren, waschen, zupfen, färben mit Pflanzen, filzen, spinnen (mit Rad und Handspindel) und weben - all das können die Gäste am kommenden Sonntag, 25. August von 10 bis 18 Uhr selbst ausprobieren. Der Treffpunkt zur Veranstaltung des Biosphärenreservats ist der Rhönhof LebensArt von Dipl.-Ing. agr. Kathrin und Uwe Heinig, Am Scheunenrod 1, 36289 Friedewald. Weitere Infos sind erhältlich unter Tel.: 06674/900 379, inof@rhoenhof-lebensart.de sek