Traditionelle Volkslieder erklingen seit sechs Jahren beim Wirtshaussingen in Knetzgau. Das Brauchtum wird einmal im Monat gepflegt - mit Ausnahme im Sommer. Jetzt konnten die Teilnehmer für das Wirtshaussingen im Gasthaus "Mainaussicht" ein Jubiläum feiern: Bereits zum 50. Mal trafen sich die rund 50 Sänger aus Knetzgau und Umgebung. "Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Liedern", sagte Erich Schwemmlein, der am Akkordeon die Wirtshaussänger begleitet. Immerhin können die Besucher auf gesammelte Werke mit knapp 200 Volksliedern aus unterschiedlichen Regionen zugreifen. Gelegentlich gesellen sich Gastmusikanten dazu. Zum Jubiläum erklang voller Inbrunst das Lied "Knetzgau ist schön". Der Text stammt von Therese Wawroschek und wurde von Elisabeth Am-bros bearbeitet. Unser Bild zeigt (von links) Erich Schwemmlein am Akkordeon sowie die Gastmusikanten Hermann und Gertrud Bohnengel an der Akkordzither. Foto: Christiane Reuther