Puma und BMW
verlängern Kooperation

BMW Motorsport und Puma werden ihre langfristige Partnerschaft verlängern. Das Sportunternehmen Puma ist damit auch weiterhin offizieller Lizenzpartner für Produkte der BMW Motorsport und offizieller Lieferant der Team- und Rennbekleidung für das BMW-Team in allen Motorsport-Kategorien, darunter die Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) oder den IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) in Nordamerika und WEC. Das teilt der Herzogenauracher Sportartikelhersteller mit.


Gemeinsam Titel geholt

Seit 2004 verbindet beide Unternehmen eine erfolgreiche Kooperation, die nun im Rahmen dieser neuen Vereinbarung weiter fortgesetzt wird. Zu den größten Erfolgen dieser Zusammenarbeit zählten bisher die Titelsiege von Marco Wittmann (2014, 2016) und Bruno Spengler (2012) sowie die Konstrukteurstitel von BMW in den Jahren 2012, 2013 und 2015 in der DTM.
Puma wird durch die Vertragsverlängerung weiterhin von BMW Motorsport lizenzierte Schuhe, Bekleidung und Accessoires für den weltweiten Verkauf und Vertrieb entwickeln. red