Schaeffler erhält Innovationspreis

Herzogenaurach — Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler wurde für die Innovation und Entwicklung des aktiven elektromechanischen Wankstabilisators mit dem "Deutschen Innovationspreis 2016" in der Kategorie "Großunternehmen" ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 8. April in München statt.


Komfort und Sicherheit

Mit der Serienfertigung des elektromechanischen Wankstabilisators hat Schaeffler ein neues Kapitel in der Fahrwerktechnik aufgeschlagen. Die Technologie passt das Fahrwerk blitzschnell an jede Fahrsituation an, absorbiert Fahrbahnunregelmäßigkeiten und minimiert so Wankbewegungen des Fahrzeugs. Das steigert den Komfort, die Sicherheit und die Dynamik, teilt das Unternehmen mit. Die Innovation trägt dazu bei, Kraftstoffverbrauch und Emissionen gegenüber hydraulischen Systemen zu reduzieren sowie die Montage in Fertigungswerken der Automobilhersteller zu vereinfachen. red