Familie Krystallis betreibt die Gaststätte "Bei Stelios" in Nüdlingen. Zu viert führt Vater Stylianos Krystallis mit seiner Frau, seinem Sohn und dessen Frau das Restaurant. Vor Corona hatten sie 75 Plätze, jetzt noch 40. Sie hoffen, den Lockdown zu überstehen. "Wir sparen überall", sagt Krystallis. "Wir müssen noch besser kalkulieren, auch beim Einkaufen. Wir stellen Geräte wie zusätzliche Kühlschränke ab, schalten die Heizung herunter."

Vor der Pandemie hatten sie zwei Angestellte. Einen mussten sie entlassen, den anderen entließen sie im Frühjahr und holten ihn dann für den Sommer zurück. Jetzt droht ihm im zweiten Lockdown wieder die Entlassung. wns