Nach dem Sommerintermezzo am vergangenen Wochenende haben die Eisheiligen in der Nacht von Montag auf Dienstag ihrem Namen alle Ehre gemacht. Plötzlich fielen die Temperaturen deutlich ins Minus und der eben noch heftige Regen gefror und schuf eine bizarre, unwirkliche Traumlandschaft. Bei Sonnenaufgang zog es Jürgen Hüfner auf die Wasserkuppe, wo ihm diese romantischen Bilder gelangen. sh