FC Hammelburg II - SG Hassenbach/Reith/Oberthulba II 1:2 (0:2). Tore: 0:1, 0:2 Stefan Fichtl (25., 37.), 1:2 Christoph Scherpf (50.).
Die Gäste kamen besser ins Spiel und gingen folgerichtig durch zwei Tore von Stefan Fichtl in der ersten Halbzeit in Führung. Nach der Pause fand der FC besser seinen Rhythmus und prüfte SG-Torwart Julian Reusch mehrfach. "Wir hätten den Ausgleich eigentlich machen müssen", befand Trainer René Piper. Christoph Scherpf gelang per sehenswertem Freistoß nur der Anschlusstreffer.

SG Diebach/Morlesau - DJK Schlimpfhof 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Christoph Hergenröther (3., Eigentor), 1:1 Philipp Kleinhenz (48., Eigentor).
Schlimpfhof kam bei der SG aus Diebach und Morlesau nicht über ein Unentschieden hinaus und musste den Platz an der Sonne an Bad Brückenau abtreten. Kurioserweise konnten auf beiden Seiten nur die eigenen Mitspieler die gut aufgelegten Torhüter überwinden. Trotz großzügiger Nachspielzeit gelang es auch in der Schlussphase keiner Mannschaft, das Spiel zu entscheiden.

SG Gräfendorf II/Wartmannsroth II - SG Poppenroth/Lauter II 4:2 (4:0). Tore: 1:0 Sebastian Hahn (6.), 2:0 Steffen Schaidt (17.), 3:0 Sebastian Hahn (28.), 4:0 Philipp Lutz (32.), 4:1 Patrick Käß (65.), 4:2 Michael Metz (74.). Gelb-Rot: Marcel Metz (90., Poppenroth).
Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr und schlugen in der ersten Hälfte gleich viermal zu. Die Gäste aus Poppenroth, die mit einem Sieg zur Tabellenspitze hätten aufschließen können, berappelten sich zum Seitenwechsel noch einmal. Patrick Käß und Michael Metz betrieben jedoch nur Ergebniskosmetik.

SpVgg Detter-Weißenbach - SG Bad Brückenau II/Oberleichtersbach II 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Simon Zeier (35.), 0:2 Julian Enders (60.), 1:2 Stefan Scheidt (85.). Gelb-Rot: Alexander Beck (75., Bad Brückenau).
Bei moderaten Platzverhältnissen entwickelte sich eine zwar ausgeglichene, aber wenig ansehnliche Partie. "Die Gäste waren heute einfach etwas cleverer", lobte Matthias Kessler. Simon Zeier und Julian Enders erzielten ihre Tore für die SG jeweils nach präzisen Flanken. Stefan Scheidt verkürzte kurz vor Schluss mit einem frechen Lupfer aus dem Gewühl heraus. Im Anschluss nutzten die Hausherren ihre Chancen auf den Ausgleich nicht.

SG Machtilshausen II/Langendorf II - TSV Waldfenster 0:3 (0:3). Tore: 0:1 Thomas Eckert (1.), 0:2 David Schlereth (5.), 0:3 Marcel Schmitt (29.).
"Mit dem 0:3 können wir ganz gut leben, das sah zunächst nach einer Klatsche aus", musste Machtilshausens Pressewart Clemens Schmitt nach dem Spiel einräumen. Bereits nach fünf Minuten hatten die Gäste mit einem Doppelschlag die Weichen auf Sieg gestellt. In der zweiten Hälfte fand die SG auch dank der Einwechslung von Jürgen Heil etwas besser in die Partie und erspielte sich sogar zwei gute Chancen.

DJK Schondra II - SG Geroda/Stralsbach/Oehrberg 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Johannes Wirth (2.), 0:2 Maximilian Beck (4.), 1:2 Michael Morschhäuser (55.), 1:3 Simon Hammer (90.).
Schondras Defensive hatte den Anpfiff offenbar verschlafen, denn schon nach wenigen Minuten geriet der Gastgeber mit zwei Toren ins Hintertreffen. Trotzdem versuchte das Tabellenschlusslicht viel und kam dank Michael Morschhäuser noch einmal heran. "Optisch waren wir vielleicht etwas überlegen, aber leider nur bis zum Strafraum", resümierte DJK-Abteilungsleiter Günther Schneider. Letztlich machte Simon Hammer in der Nachspielzeit den Deckel drauf.

TV Jahn Winkels - TSV Wollbach II 1:4 (1:3). Tore: 1:0 Mohammad Moradi (17.), 1:1 Daniel Gisder (26.), 1:2 Sven Faulhammer (34.), 1:3 Christian Roesser (40.), 1:4 Philipp Kirchner (90.).
Im Spitzenspiel boten sich den Zuschauern zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten. Während Wollbach zunächst sehr effizient zu Werke ging und einen komfortablen Vorsprung mit in die Pause nahm, zeigte sich Winkels in der zweiten Hälfte stark verbessert und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Einzig die Tore wollten nicht fallen. "Das war eine starke kämpferische Leistung von Wollbach und uns hat das Quäntchen Glück gefehlt", resümierte der konstatierte Michael Müller.

SG Premich/Langenleiten - TSV Pfändhausen II 2:1 (0:0) Tore: 1:0 Jens Holzheimer (62.), 1:1 Paul Groß (63.), 2:1 Moritz Bühner (77.). Gelb-Rot: Manuel Kraus (56., Pfändhausen).
Zu Beginn der Partie zeigten beide Mannschaften keine gute Leistung. Nach der Pause besserte sich das Bild. Die erste Führung durch Jens Holzheimer konnten die Gäste noch umgehend beantworten. Doch in Unterzahl schwanden zusehends die Kräfte, und so hatte der TSV letztlich nicht mehr viel entgegenzusetzen. Nur mit der Chancenauswertung seiner SG war Johannes Wehner nicht zufrieden: "Wir hätten noch zwei oder drei Tore machen können."

SpVgg Haard II - SG Bad Bocklet/Aschach 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Sandro Wegmann (21.), 1:1 Maximilian Roth (63.), 1:2 Stefan Weingart (83.).
Fast gelang dem Tabellenletzten Haard die faustdicke Überraschung gegen den Spitzenreiter aus Bad Bocklet und Aschach. Anders als im Hinspiel hatte die SpVgg Jan Blasek dieses Mal gut im Griff. Erst in der Schlussphase erzielte Stefan Weingart den Siegtreffer bei den tapfer kämpfenden Hausherren.

SCK Oberwildflecken - SG Oberfladungen/Hausen 2:4 (0:1). Tore: 0:1 Nikolas Hauck (11.), 0:2 Alexander Link (53.), 1:2 Maher Chagour (60.), 2:2 Timo Paul (71., Elfmeter), 2:3 Nikolas Hauck (80.), 2:4 Daniel Staedtler (84.).
"Das war zwar alles in allem verdient, aber wir haben heute gut mitgehalten", sagte SCK-Abteilungsleiter Benjamin Witke, der in erster Linie eine klare Leistungssteigerung zum letzten Spiel seiner Mannschaft sah. Beim Stand von 2:2 vergab Oberwildflecken einen Elfmeter und die Möglichkeit zur Führung. In der Schlussphase ging den Hausherren allerdings die Luft aus und Torjäger Nikolas Hauck schlug eiskalt zu.


B-Klasse Rhön 1
FC Westheim II - FC Untererthal II 2:2 (2:1). Tore: 0:1 Jonas Bindrum (14.), 1:1 Niklas Vierheilig (22.), 2:1 Michael Schaub (24.), 2:2 Daniel Virnekaes.


B-Klasse Rhön 2
SG Rottershausen II/Rannungen II - VfB Burglauer 1:0 (1:0). Tor: Marco Seifert (16.).
SG Salz/Mühlbach II - SG Reiterswiesen/PSV Bad Kissingen II 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Daniel Gehret (16.), 2:0 Alexander Reußenzehn (62.), 2:1 Tobias Vogel (77.).


B-Klasse Rhön 4
DJK-SV Eichenhausen II - TSV Maßbach II 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Dieter Gercke (28.), 1:1 Benedikt Brandl (61.).